Gesundheitsnetzwerk Raabtal (Primärversorgungsnetzwerk)

Foto: LichtBildKind Katharina Hafner / Copyright GNR

(Stand: 13.12.2019)
Das vom Gesundheits- und Nahversorgungszentrum Minihof-Liebau und Dr. Ernst Eicher initiierte Projekt ist mittlerweile unter dem Titel „Gesundheitsnetzwerk Raabtal“ als Primärversorgungsnetzwerk in der Rechtsform eines Vereins in Betrieb. Die Vereinsgründung wurde bereits abgeschlossen, die Netzwerkmanagerin hat ihre Tätigkeit bereits aufgenommen. Start des Netzwerks war Oktober 2019.

Öffnungszeiten

Gesellschaftsform

Verein

Anzahl der MitarbeiterInnen

3 Ordinationen (4 Ärzte) + 21 OrdinationsmitarbeiterInnen, 1 Gesundheitskoordinatorin, 9 Gesundheitsberufe (z.T. noch in Planung), Gesamt ca. 40 Personen

Eingebundene Berufsgruppen

Kernteam + Gesundheitsberufe (z.T. noch in Planung) : 4 x Ärzte, 2 x DGKP + Wundmanagement, 1 x Logopädie, 3 - 5 x Physiotherapie, 2 x Psychotherapie, 2 x Ergotherapie, 1 x Hebamme, 1 x Diätologie, 2 x Sozialarbeit

Kooperationen

BGKK, Land Burgenland, Gesundheitsförderprojekt fibbb!, FGOE, IAMEV der MEdUni Graz; 5 Gemeinden: Mogersdorf, Weichselbaum, St. Martin a. d. Raab, Minihof-Liebau, Mühlgraben, Neuhaus a. Klausenbach; regionale Versorgungsstrukturen

Finanzierung

BGKK: Anschubfinanzierung und Finanzierung Gesundheitsberufe, Förderung der Arztpraxen über Kassenvertrag, 50% Gesundheitsförderung Land Burgenland: 50% Gesundheitsförderung, geplant: Sozialarbeit

Schwerpunkte

Ziel: Gelebte Biopsychosoziale Medizin in der Praxis. Multiprofessionelle Teamentwicklung, Präventionsprojekte

Ausgangssituation

3 bereits bestehende und gut etablierte Hausarztpraxen (2 GHZ + 1 Ordination) am Land (32 km Gesamtdistanz) wollen die Zusammenarbeit verbessern und ergänzen, das Leistungsangebot & die Qualität erhöhen und das bereits bestehenden regionale Versorgungsnetzwerk weiter ausbauen, um eine gute Versorgung in der Zukunft zu garantieren und jungen Ärztinnen und Gesundheitsberufen ein attraktives Arbeitsumfeld in der Zukunft zu ermöglichen.

Einzugsgebiet

ca. 6000 Einwohner

Konzept

Erstes Primärversorgungsnetzwerk auf Vereinsbasis in Österreich: 3 Hauptstandorte / 6000 EinwohnerInnen / 32 km Distanz Projektbeschreibung: https://gesundheitsnetzwerk-raabtal.at/projekt/

Innovative Elemente

Pilotprojekt als erstes Primärversorgungsnetzwerk auf Vereinsbasis in Österreich

Quelle

Obmann Dr. Ernst Eicher; Gesundheitskoordinatorin Mag. Ruth Edith Ferschli

Weitere Informationen

 

Bezirk Jennersdorf : 8380

Vereinsstandort: 8384 Minihof-Liebau 10;

GHZ Dr. Claudia Gombotz: 8382 Mogersdorf 180;

GHZ Dr. Ernst Eicher: 8384 Minihof-Liebau 10;

Ordination Dr. Karl Schäfer: 8385 Neuhaus a. Klb., Hauptstraße 24

 


Burgenland
8380 Bezirk Jennersdorf

Status

In Betrieb seit Oktober 2019

Url

Website

AnsprechpartnerInnen

Dr. med. Ernst Eicher / Obmann Verein GNR; Mag. Ruth Edith Ferschli / Gesundheitskoordinatorin GNR

Kontakt

GesundheitsNetzwerk Raabtal
8384 Minihof-Liebau 10
kontakt@gesundheitsnetzwerk-raabtal.at
www.gesundheitsnetzwerk-raabtal.at
+43 664 1282448