Logopädie in der Primärversorgung

Beitrag erstellt von logopädie austria (Berufsverband der österreichischen Logopädinnen und Logopäden)

PhDr. Karin Pfaller, MSc


Im Mittelpunkt der logopädischen Arbeit stehen die Erhaltung, die Verbesserung und/oder die Wiederherstellung der Kommunikation. Logopädinnen und Logopäden arbeiten im Bereich der Beratung, der Prävention, der Diagnostik, der Therapie und der Rehabilitation von Störungen im Bereich der Sprache, des Sprechens, der Stimme, des Schluckens, der Mundfunktionen und des Hörens bei Menschen aller Altersgruppen.

Diese logopädischen Störungen können in jedem Lebensabschnitt auftreten und zeigen sich in unterschiedlichen Formen und Ausprägungen und dementsprechend umfangreich sind die Möglichkeiten und Hilfen, die logopädische Interventionen bieten.

Als Teil eines PVE-Teams leistet die Logopädie mit ihren Kernkompetenzen einen wesentlichen Beitrag zur Teilhabe der von den entsprechenden Störungen betroffenen Menschen und unterstützt diese dabei ein zufriedenstellendes und selbstbestimmtes Leben innerhalb unserer Gesellschaft zu führen.

This post was written by admin

← Zurück zu allen Blog-Artikeln